Zeitgemäßer Wohnungs- und Objektbau

Vorteile, Herausforderungen & Perspektiven

Der moderne Objekt- und Wohnungsbau unterliegt bundesweit aufgrund verschärfter Wettbewerbsbedingungen einem stetig steigenden Termin- und Kostendruck. Wie dessen ungeachtet hochwertige, energieeffiziente und formschöne Bauten entstehen können, zeigt dieser Fachbeitrag.

Objekterrichtung mittels innovativer Hochtechnologie – mit Systembauweise zum Erfolg!

Zeit ist Geld. Dieser Grundsatz gilt auch beim Hausbau, denn Jeder zusätzliche Tag auf der Baustelle reduziert die Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens. Ein effizienter Work-Flow zur Abarbeitung der gesamten Wertschöpfungskette am Bau sowie sämtlicher Phasen bautechnischer Leistungserbringung ist daher von essentieller Notwendigkeit. Hier setzt moderne Bautechnik durch einen hohen industriellen Vorfertigungsgrad an. So werden großvolumige Komponenten bereits während deren Fertigung mittels CAD-unterstützter Verfahren so modifiziert, dass die Teile später auf einfache Weise zusammengesetzt werden können. Dadurch werden terminbezogene und finanzielle Ressourcen gespart und das Bauprojekt kann im Rahmen der Planvorgaben gehalten werden. Auch werden bei der Vorfabrikation im Werk große Bauteile wie Türen & Fenster samt Mehrkammer-Profilsystemen und Top-Installationstechnik oft schon fix verbaut, wodurch das zu errichtende Objekt dem jeweils modernsten Stand der Anwendungs-, Sicherheits- und Energieeffizienztechnik entspricht.

Der moderne Wohnungs- und Objektbau – ein Lagebericht

Bautechnische Innovationen, wie thermisch getrennte und wärmegedämmte Beton-Holz-Verbundkonstruktionen, teilgefertigte Stapel- und Brettschichtholzelemente sowie Profilkomponenten wie Doppelstegträgersysteme und Mehrschalen-Aufbauten sind durch ihre hervorragenden Querzug- und Schubfestigkeitswerte Leistungsbeweise zeitgenössischen Ingenieurbaus und meistern einhergehend mit massiven Ziegelstegen zur Erzielung größtmöglicher statischer Sicherheit sämtliche Anforderungen der mehrgeschossigen Objekt- und Wohnungserrichtung. Erfordernisse, welche sich dabei aus baurechtlichen Gesetzesnormen wie der Energieeinsparverordnung, den Spezifikationen von Bauphysik, Brandschutz und Stabilität sowie Aspekten des Brand- und Schallschutzes ergeben, finden in diesem Zusammenhang angemessene Berücksichtigung.

Der Objekt- und Wohnungsbau im Überblick

Mögliche Vorzüge (abhängig von Baustoff & Bauverfahren):

  • Energieeffizienz
  • Wirtschaftlichkeit
  • Hochwertige Bausubstanz
  • Nachhaltigkeit
  • Gestaltungsvielfalt
  • Kurze Bauzeiten
  • Einwandfreie Baubiologie
  • Kosten- und Planungssicherheit

Bauen mit Holz bietet Effizienz, Ökologie und zeitlose Eleganz

Sind bereits Herstellung und Verarbeitung von Bauholz durch minimalen Energieverbrauch gekennzeichnet, so weisen fertiggestellte Holzbauten dank erstklassiger Dämmungseigenschaften ebenfalls einen niedrigen Energieaufwand auf, was eine substanzielle Reduzierung der Energiekosten ergibt. Des Weiteren verfügt Holz als ökologischer Baustoff über CO2-speichernde Eigenschaften, vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit und kann mit zahlreichen anderen Baumaterialien kombiniert werden.

Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten mehr über aktuelle Wohnungs- und Objektbauverfahren oder über uns, die Ploner Hausbau GmbH., erfahren? Gerne können Sie uns innerhalb unserer Geschäftszeiten zwecks Vereinbarung eines ausführlichen und unverbindlichen Beratungsgespräches anrufen! Wir freuen uns auf Sie!

Wir beraten Sie gerne
Ihr kompetenter Partner im Holzbau